Unsere Tipps für Sie:

 

Spargel richtig kochen:

  • Den Spargel mit so viel Wasser kochen, dass er gerade so bedeckt ist.  (Ausgenommen sind Spezialtöpfe, in denen Sie den Spargel hinstellen können; dann gart der Spargelkopf nur im Dampf.)
  • Das Wasser leicht salzen: etwa 1/2 Teelöffel pro Liter,
  • 1 Teelöffel Butter hinzugeben
  • und optional noch eine Prise Zucker (besonders bei grünem Spargel, da dieser mehr Bitterstoffe enthält).
  • (Wer mag, kann beim Kochen des weißen Spargels noch einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen.)

 

Spargel schälen - eine Kunst für sich?!

Der Spargel verlangt fortan nach einer "königlichen" Behandlung, denn nichts ist beim Essen dieses Gemüses schlimmer als ein schlecht geschältes Spargelstück:

Weißen Spargel schälen Sie von oben nach unten, beginnend circa 2-3cm unterhalb des Kopfes. Das untere Spargelende sollte sogar etwas mehr geschält werden.

Der Grüne Spargel hat von Natur aus eine etwas dünnere Schale und braucht daher eigentlich nur im unteren Drittel geschält werden.

Ausnahme: Unsere Spargel-Minis im Bund müssen gar nicht geschält werden :-)